Kirsten Prussky (Gesang, Percussion)

 

aufgewachsen in einer Musikerfamilie. Mit 15 Jahren der Anfang als Frontsängerin in der Schülerband „Opus4“ im schönen Lübeck.

 

Es folgte der Einstieg in die erste Coverband mit Pop-Musik und Erfahrungen in verschiedenen Musikprojekten im Bereich Liedgesang, Musical, Blues und Jazz in Berlin.

 

 

Immer wieder kommt jedoch die Vorliebe für sparsame Instrumentierung, puren Gesang und ganz unterschiedlicher Musikrichtungen in den Vordergrund - so entstand die Gründung des Trios Velvet Sky.

 

Mit den beiden Kollegen Jens-Peter Lorenzen und Jens Voigt, die beide auch seit Jahren leidenschaftliche Musiker in der bekannten Lübeck Rockband „Glory Row“ sind, hat sie virtuose, inspirierende, experimentierfreudige und vor allem humorvolle Musikerkollegen  mit denen das Spiel mit Wort und Ton einfach nur Spaß macht!

Jens-Christian Voigt (Gitarre, Gesang)

 

born in the fifties, raised in the sixties and musician since the seventies

 

In allem, was gute Musik betrifft , fühle ich mich zu Hause. Sei es Rock, Country, Pop und natürlich Balladen, Evergreens und Chansons, ich passe in keine Schublade und das ist gut so.

 

Ob akustisch oder elektrisch, ob klassisch Fingerpicking oder coole Jazzlicks, ich spiele alles gern, es zählt nur das Gefühl, was bei der Musik für das Publikum (und für uns) entsteht.

 

Velvet Sky  mit Kirsten und Lorry bringt die Emotions und die Klasse, die gute Musik mit Freude  und Spaß ermöglicht.

Jens-Peter Lorenzen (Piano, Gesang)

 

nach einer klassischen Klavierausbildung im schulischen Alter entdecke J.-P.L. zunächst seine Vorliebe für die Hammondorgel. Groß geworden mit der Rockmusik der 70er verfeinerte er seine Leidenschaft in mehreren Cover- und Rockbands und entwickelte sich zu einem gefragten Keyboarder.

 

In den 80ern fanden die Synthesizer Einzug in die Popmusik, die enormen Klangmöglichkeiten verbunden mit den technischen Herausforderungen faszinierten ihn. In den folgenden Jahren wurde das Equipment beträchtlich ausgeweitet, bis heute waren es mehr als 25 Keyboards. Jens-Peter Lorenzen hat sich in den letzten 10 Jahren ein kleines Heimstudio aufgebaut, in dem er eigene CDs erstellt und auch Demoaufnahmen produziert.

 

Das Klavierspiel wurde jedoch niemals vernachlässigt, ein akustisches Klavier ist durch nichts zu ersetzen.

 

Heute spielt er noch, mit Jens Voigt, in einer Rockband Orgel und Keyboards.

 

Mit Kirsten hat er fast 20 Jahre in einer sechsköpfigen Cover- und Partyband gespielt. Nach Auflösung der Band „Take Five“ wollten die beiden in einem ruhigeren Genre weitermachen und kompromisslos schöne Melodien spielen. Daraus entwickelte sich das Trio Velvet Sky.